Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Ein 17-jähriger Dortmunder befand sich gegen 22:20 Uhr auf dem rückwärtigen Schulhof der dortigen Grundschule (Limbecker Straße).

Nach Angaben des 17-Jährigen kam der unbekannte Täter lauthals pöbelnd eine Treppe hoch.

Als der Dortmunder die Person aufforderte ruhiger zu sein, zückte dieser ein Messer und stach mehrfach in seine Richtung. Das Opfer konnte die Angriffe teilweise abfangen und verletzte sich dabei glücklicherweise nur leicht.

Der Täter flüchtete unerkannt.

Er wird als

  • circa 20 Jahre alt
  • etwa 170 – 175 cm groß beschrieben.
  • Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunklen Strickjacke.
  • Es soll sich nach Angaben des Opfers um einen Schwarzafrikaner gehandelt haben.

Hinweise an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4081841

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.