Mann will 16-Jährige in Zug ausrauben

Ein Unbekannter bedrohte die Jugendliche in einem Zug mit einem Messer. Das Opfer konnte zum Lokführer flüchten. Die Polizei fahndet.

Die Kripo fahndet nach einem jungen Mann, der am Freitagabend in einem Regionalzug in Richtung Geltendorf versucht hat, eine 16-Jährige auszurauben. Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord hat den Fall erst am heutigen Dienstag publik gemacht. Der Täter bedrohte die Jugendliche sogar mit einem Messer.

Die 16-Jährige war in einem Zug der Bayerischen Regionalbahn in Richtung Geltendorf unterwegs. Gegen 20 Uhr wurde sie von dem jungen Mann mit einem Küchenmesser bedroht und sollte ihm Bargeld geben. Dem Opfer gelang es, zum Zugführer zu flüchten. Danach verließ der Täter den Zug am Bahnhof St. Ottilien.

Hinweise Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 20 bis 22 Jahre alt,
  • etwa 1,85 Meter groß
  • schlank,
  • dunkle Hautfarbe,
  • krause, schwarze Haare.
  • Er trug eine dunkelblaue bis zu den Knien reichende Hose sowie ein dunkles T-Shirt.
  • Er hatte eine kofferähnliche rote Tasche mit Stoffüberzug bei sich.

Hinweise an die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141/6120.

Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Mann-will-16-Jaehrige-in-Zug-ausrauben-id51241371.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen