Exhibitionist entblößt sich

Ein 40-jähriger Mann hat sich am Sonntag (13.05.2018) auf Höhe der Bushaltestelle Westbahnhof mit entblößtem Geschlechtsteil gezeigt.

Ein Zeuge konnte gegen 11.40 Uhr beobachten, wie der Beschuldigte gegenüber einem Ehepaar auf dem Gehweg der Rotenwaldstraße sein Glied entblößte und daran manipulierte.

Das Ehepaar schüttelte den Kopf und stieg in einen an der Bushaltestelle Westbahnhof stehenden Bus der Linie 91 ein. Laut Aussagen des Zeugen handelte es sich um ein ca. 50 Jahre altes Paar.

Der polizeibekannte ungarische Tatverdächtige konnte in der gegenüberliegenden ESSO-Tankstelle angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

  • Er ist 173 cm groß,
  • hat eine schlanke Statur
  • dunkle kurze Haare.
  • Er war mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Hose begleitet, um die Hüften hatte er noch ein schwarzes Oberteil umgebunden.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen und weitere Geschädigte, insbesondere das oben genannte Paar, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3942164

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen