Geohrfeigt und bespuckt

Am frühen Sonntagmorgen, um 2.45 Uhr,

hat ein 22-jähriger Asylbewerber aus Eritrea in einem Nachtlokal eine 37-jährige Frau unsittlich berührt, worauf sich zwischen deren Freundin und dem Belästiger ein verbaler Streit und letztlich eine wechselseitige Ohrfeigerei entwickelte, wobei der Afrikaner zuerst angefangen hatte zu spucken.

Die gerufenen Polizeibeamten erteilten dem uneinsichtigen Mann einen Platzverweis.

Quelle: https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/279221

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.