Frau in Bus belästigt

Eine junge Frau ist am frühen Samstagmorgen (31.03.2018) auf ihrem Weg zur Arbeit von einem bislang unbekannten Täter belästigt worden.

Die 25-Jährige befand sich gegen 06.25 Uhr im Bus der Linie 671 im hinteren Teil, als sie der Unbekannte, der ihr gegenüber gesessen hatte, unsittlich berührte.

Die Frau gab klar zu erkennen, dass sie das nicht wolle und verließ daraufhin den Bus an der Haltstelle beim Jugendstilbad.

Der Unbekannte stieg ebenfalls aus und folgte der 25-Jährigen noch ein Stück in Richtung Erbacher Straße. Eine sofortige Fahndung der Polizei nach dem Mann verlief erfolglos.

Der Täter wird

  • 50 Jahre alt
  • circa 1,60 Meter groß
  • mit südländischem Aussehen beschrieben.
  • Er ist dünn,
  • hat braune Augen
  • schwarze Haare
  • einen Drei-Tage-Bart.
  • Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jacke und Jenas bekleidet und roch stark nach Alkohol.

Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können oder ihn bei der Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern des Kommissariats 10 zu melden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3906883

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen