Als sie schlief: 30-Jähriger fällt in Klinik über 15-Jährige her

Ein 30-Jähriger ist am 22. April über eine 15-Jährige hergefallen. Das Mädchen schlief in der Asklepiosklinik in Hamburg-St.Georg. Am Montag begann der Prozess.

Da der 30-Jährige Motjaba H. die Aussage verweigert, musste laut „Bild online„die mittlerweile 16-Jährige aussagen. Die Schülerin schilderte im Gerichtssaal den Vorfall. „Ich hatte mir im Sportunterricht den Fuß gebrochen und sollte operiert werden. Ich wurde wach, weil ich merkte, dass jemand auf mir liegt und mich küsst, auf den Mund. Dann hat er angefangen, mein Dekolletee zu küssen, hat meine Hose runtergezogen, mich im Schambereich geküsst. Als er seine Hose öffnete, hat es bei mir klick gemacht, da bin ich erst richtig wach geworden.“

Sie habe ihn gebeten aufzuhören und geschrien, bis eine Schwester kam. Gegen Ende des Prozess, sagte der Anklagte, dass es ihm leid tut. Während die Schülerin ruhig blieb, brach ihre Mutter schreiend zusammen. Am 12. September wird der Prozess fortgesetzt.

Quelle: http://www.focus.de/regional/hamburg/prozess-in-hamburg-schlafendes-maedchen-in-klinik-sexuell-genoetigt_id_7499625.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-mein-hamburg&fbc=facebook-mein-hamburg&ts=201708221137

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.