Erste Hinweise nach Pony-Vergewaltigung

In Bad Harzburg hat die Polizei Hinweise zur Vergewaltigung eines Mini-Ponys bekommen.

Seit der Tat Ende vergangener Woche versucht sie, den Täter zu finden. Zwei Zeugen haben sich inzwischen bei der Polizei Bad Harzburg gemeldet. Sie haben womöglich den Täter gesehen. Das hat ein Sprecher der Polizei im R38-Interview gesagt. Den beiden Hinweisen gehen die Polizisten jetzt nach.

Der Täter soll

  • etwa 30 Jahre alt,
  • kräftig
  • 1,75 m groß sein.

In Bad Harzburg-Westerode hatte er sich am Freitag an dem Mini-Pony vergangen.

Darauf steht eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro oder sogar bis zu drei Jahre Gefängnis.

Inzwischen hat die Tierschutzorganisation Peta eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise auf den Täter ausgesetzt.

Quelle: http://www.radio38.de/erste-hinweise-nach-pony-vergewaltigung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.