Elf Jahre Haft für Ziyad K. nach Vergewaltigung von zwei Studentinnen

Wegen der Vergewaltigung zweier chinesischer Studentinnen an der Ruhr Universität hat das Bochumer Landgericht einen 32-Jährigen zu elf Jahren Haft verurteilt.

Der Angeklagte hatte die Taten nach anfänglichem Schweigen zugegeben. Eine der Frauen hatte er demnach bei dem Übergriff stranguliert und fast erdrosselt.

Die Polizei hatte den 32-Jährigen festgenommen, nachdem der Freund eines der Opfer an der Uni einen Mann in einem Gebüsch bemerkt und fotografiert hatte.

Quelle: http://www.stern.de/panorama/elf-jahre-haft-nach-vergewaltigung-von-zwei-studentinnen-7455932.html

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen