17-Jähriger beraubt

Opfer eines Raubüberfalls ist ein 17-Jähriger in der Nacht zum Samstag, gegen 00.30 Uhr, in der Abt-Hyller-Straße geworden.

Dieser befand sich von einer Party auf dem Heimweg, als in der Grünanlage eines Hotels drei Männer auf ihn zugingen und einer der Täter ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend stießen die Angreifer den Jugendlichen umher bis er zu Boden ging. Während der Situation hatten zudem zwei jüngere Frauen, die wohl zu den Angreifern gehörten, in der Nähe gestanden und den am Boden Liegenden ausgelacht. Anschließend flüchteten alle fünf Personen in Richtung “Altes Stadion”. Als der leicht verletzte 17-Jährige aufstand bemerkte er, dass seine Geldbörse am Boden lag und ein geringer Bargeldbetrag fehlte. Zu den Tätern und den beiden Frauen liegt der Polizei folgende Beschreibung vor:

1. Täter:

  • 18 bis 20 Jahre alt,
  • zwischen 185 und 190 Zentimeter groß,
  • sportliche Statur,
  • braune, seitlich gekämmte Haare,
  • Vollbart,
  • russisch-polnischer Akzent,
  • schwarze Jacke.

2. Täter:

  • 18 bis 20 Jahre alt,
  • zwischen 185 und 190 Zentimeter groß,
  • sportliche Statur,
  • seitlich gekämmte Haar,
  • schwarze Jacke, graue Hose, weiße Schuhe.

3. Täter:

  • 18 bis 20 Jahre alt,
  • zwischen 185 und 190 Zentimeter groß,
  • sportliche Statur.

1. Frau:

  • 16 bis 17 Jahre alt,
  • zwischen 150 und 155 Zentimeter groß,
  • kräftige Statur,
  • weiße Adidas-Schuhe mit grünen Streifen

2. Frau:

  • 16 bis 17 Jahre alt,
  • zwischen 185 und 190 Zentimeter groß,
  • auffallend groß,
  • sehr schlank.

Personen, die Angaben zu den Tätern oder den beiden Frauen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 – 6666, zu melden.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3584158

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.