Tag: 13. Juli 2016

28-Jähriger nach sexueller Belästigung festgenommen

Beim Lütjenburger Stadtfest ist es Sonnabend zu einem sexuellen Übergriff auf mindestens eine Frau gekommen. Ein 28 Jahre alter Mann wurde vorläufig festgenommen, nachdem er sie nach Angaben von Zeugen im Bereich der Musikbühne unsittlich berührt hatte. Die Polizei sucht nach der Frau sowie nach weiteren eventuellen Geschädigten. Einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes fiel der Tatverdächtige

24-Jährige in der eigenen Wohnung vergewaltigt

Der unbekannte Täter verschaffte sich offenbar durch die geöffnete Balkontür Zugang zur Wohnung des Opfers. LKA ermittelt. Eine 24-jährige Frau ist in der Nacht zu Montag Opfer eines Sexualverbrechens geworden – in ihrer eigenen Wohnung. Das Opfer schlief auf seinem Sofa, als sich der unbekannte Täter offenbar durch die leicht geöffnete Balkontür Zugang zur Wohnung

Sexuelle Belästigung auf dem Volksfest

Eine 19-Jährige ist in der Nacht auf Sonntag gegen 0.30 Uhr in der “Wiesnalm” auf dem Poinger Volksfest sexuell belästigt worden. Während sie mit Freundinnen in der Nähe des Eingangs tanzte, wurde sie von einem Mann begrapscht und an den Po gefasst. Als Täter kommt einer von drei Männern infrage, die hinter den jungen Frauen

Die sexuellen Übergriffe gehen munter weiter

Ein Blick in die Zeitungen dieser Tage bestätigt all jene, die nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht davor gewarnt haben, dass dies kein singuläres Ereignis bleiben und sich in den Sommermonaten massiv häufen wird. Die Realität zeigt mehr und mehr, dass die politisch-mediale Beschwichtigungspolitik nicht mehr funktioniert und es sich eben nicht um Einzelfälle

Beim Bürgerfest: Asylbewerber greift Frauen in Schritt

Ein afghanischer Asylbewerber hat beim Bürgerfest mehreren Frauen in den Schritt gefasst. Und er streckte einen Mann mit einem Faustschlag nieder. Die Polizei hat am Samstagabend einen afghanischer Asylbewerber, der in Wolfratshausen lebt, in Gewahrsam genommen. Der Jugendliche hatte beim Bürgerfest in der Loisachstadt mehreren Frauen in den Schritt gefasst. Eines der Opfer wehrte sich

Betrunkener Badegast belästigt Mädchen in Engstlatter Freibad

Ein erheblich betrunkener 18-Jähriger hat am Samstagabend, gegen 20 Uhr, im Engstlatter Freibad an der Wertenbachstraße mehrere jugendliche Mädchen belästigt, in dem er die Mädchen umarmte und sie aufforderte mitzukommen. Nachdem der Bademeister über den Vorfall in Kenntnis gesetzt worden war, wurde der Betrunkene des Bades verwiesen. Als er die verständigten Polizeistreife sah, versuchte der Tatverdächtige

Nach Dorffest vergewaltigt? Großeinsatz in Aschheim

Hubschrauber, Personenspürhunde, mehrere Polizeistreifen – in Aschheim rief am frühen Sonntagmorgen eine 21-Jährige ein Heer von Einsatzkräften auf den Plan. Sie hatte eine Vergewaltigung durch Schwarzafrikaner angezeigt – doch die Beamten haben Zweifel. Die junge Frau hatte angegeben, auf dem Heimweg vom Dorffest im benachbarten Kirchheim von zwei Schwarzafrikanern in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt

Versuchte Vergewaltigung: Mädchen (21) wehrt Angreifer ab

Eine versuchte Vergewaltigung einer jungen Frau hat in den frühen Morgenstunden des Sonntag in Dachau die Polizei beschäftigt. In der Feldiglstraße wurde die 21-Jährige urplötzlich von hinten angegriffen und auf den Boden geworfen. Der männliche Angreifer versuchte sie, in dieser Lage auszuziehen und zu küssen. Doch weil das Mädchen sich heftig wehrte und laut schrie,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen