„Ich hatte Todesangst“ – Angeklagter schon einmal als Mörder verurteilt

„Ich hatte Todesangst“ – Angeklagter schon einmal als Mörder verurteilt

Der 34-jährige Rumäne hatte seine 14-jährige Haftstrafe, zu der er wegen des Mordes an einer 70-Jährigen in seinem Heimatland verurteilt worden war, abgesessen, als er schon wieder gewalttätig wurde Anfang Juni lauerte er in Schöppingen einer Frau auf, um sie zu vergewaltigen. Die Schöppingerin konnte sich ihm zwar in letzter Sekunde entziehen, die psychische Belastung hält aber bis heute an.

Leider bezahl Artikel

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Schoeppingen/4319434-Prozess-wegen-versuchter-Vergewaltigung-Ich-hatte-Todesangst-Angeklagter-schon-einmal-als-Moerder-verurteilt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen