• Home
  • /
  • Kinder
  • /
  • Kita-Praktikant soll Kind (4) missbraucht haben

Kita-Praktikant soll Kind (4) missbraucht haben

Erschreckender Verdacht in einer Kita im Müritzkreis: Ein Praktikant (35) soll ein vierjähriges Mädchen während des Mittagsschlafs unsittlich im Gesäßbereich berührt haben.

Laut Polizei hatte sich das Kind den Eltern am Abend anvertraut. Der mutmaßliche Übergriff des syrischen Auszubildenden wurde dann zunächst intern mit der Leitung thematisiert, Anfang vergangener Woche erstattete der Vater des Kindes schließlich Anzeige.

„Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Neubrandenburg wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern stehen noch ganz am Anfang“, sagt eine Polizeisprecherin. „Nach unserem Kenntnisstand wurde der Beschuldigte suspendiert. Das Jugendamt ist informiert.“

https://www.bild.de/regional/mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-news/mueritzkreis-kita-praktikant-soll-kind-4-missbraucht-haben-73599674.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen