Polizei ermittelt wegen versuchter sexueller Belästigung

Polizei ermittelt wegen versuchter sexueller Belästigung

Am Bahnhof in Rathenow sollen zwei Männer versucht haben, zwei 14-.jährige Mädchen sexuell zu belästigen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Wegen des Verdachts der versuchten sexuellen Belästigung ermittelt jetzt die Polizei in Rathenow. Abgespielt hat sich der Vorfall am Donnerstag gegen 18 Uhr am Bahnhof am Dunckerplatz.

Zwei Mädchen, beide 14 Jahre alt, saßen auf einer Treppe am Bahnhof, als sie nach eigenen Angaben von zwei Männern in englischer Sprache angesprochen wurden. Die beiden Personen sollen dann immer näher gekommen sein, woraufhin die Mädchen aufstanden, um wegzugehen.

Täter versuchte, die Brust anzufassen

Daraufhin soll einer der Männer zunächst versucht haben, eines der Mädchen am Handgelenk anzufassen. Als sie sich dem entzog, soll der Mann versucht haben, ihr an die Brust zu greifen. Auch dies gelang ihm nicht.

Anschließend konnte das Mädchen ihrer Begleiterin zum Ausgang folgen und informierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten suchten die nähere Umgebung nach möglichen Tatverdächtigen ab, was jedoch erfolglos verlief. So wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der versuchten sexuellen Belästigung aufgenommen, anschließend übergab die Polizei die Mädchen im Anschluss an ihre Erziehungsberechtigten.

50 und 30 Jahre alt

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden Männer geben können.

Bei dem einen Man soll es sich um einen etwa 50-Jährigen handeln, der ca. 170 Zentimer groß ist, schlank und eine Glatze sowie ungepflegte Zähne hatte. Er trug ein weißes Base-Cape sowie ein gelbes T-Shirt.

Der zweite Mann wird folgendermaßen beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 178 Zentimeter groß und schlank. Er hat schwarze lockige Haare und trug eine kurze blaue Jeans.

Ihre Hinweise können an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 -275-0 gerichtet werden. Alternativ kann man auch das Hinweisformular im Internet unter www.polbb.eu/hinweis ausfüllen.

https://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Rathenow/Rathenow-Polizei-ermittelt-wegen-versuchter-sexueller-Belaestigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen