Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Ein 31-jähriger Armenier hat mutmaßlich in den letzten 14 Tagen, in drei bekannt geworden Fällen, Kinder angesprochen und ihnen Geld angeboten. Der Hintergrund dieses Verhaltens ist bis dato unklar, bislang liegen jedoch keine Hinweise auf eine sexuell gelagerte Motivation des Ansprechens vor. Weitere Ermittlungen hierzu werden geführt.

Aufgrund von psychischen Auffälligkeiten wurde dem 31-Jährigen ein Betreuer zur Seite gestellt.

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_75847.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.