Senior auf Friedhof überfallen – Fahndungsfotos

Nach einem Raubüberfall auf einen 93-jährigen Kölner am Donnerstag (24. September) fahndet nun die Kripo Köln mit Fotos aus Überwachungskameras nach einem etwa 20-30-jährigen, circa 1,70 Meter großen Tatverdächtigen.

Der Mann ist nach derzeitigem Ermittlungsstand dringend verdächtig, den Senior bei der Grabpflege auf dem Friedhof Merkenich attackiert und beraubt zu haben.

Zeugen, die Angaben zu Identität und Aufenthaltsort des Tatverdächtigen machen können, werden dringend unter Tel. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de um Hinweise gebeten.

Den Ermittlungen zufolge hatte der nun Gesuchte sein späteres Opfer kurz zuvor in einem Lebensmittelgeschäft in Weidenpesch beobachtet und war dem Rentner dann in die Stadtbahn-Linie 12 gefolgt.

Gemeinsam mit dem 93-Jährigen war der Verdächtige in Merkenich-Mitte ausgestiegen.

Von dort aus war der ältere Herr zu Fuß zum Friedhof gegangen. Der Tatverdächtige wurde von Überwachungskameras des Ladenlokals und der Kölner Verkehrsbetriebe aufgenommen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4730026

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.