Sexuelle Belästigung in Freibad

Polizeibeamte haben am Sonntagabend (30.06.2019) zwei 19 und 21 Jahre alte Männer sowie einen 20 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, eine 13-Jährige sowie eine 15 Jahre alte Jugendliche im Freibad Inselbad sexuell belästigt zu haben.

Die beiden 19 und 21 Jahre alten Tatverdächtigen sollen sich gegen 18.30 Uhr bei einem Tauchgang im Sprudelbecken einer 13-Jährigen genähert und dieser an das Hinterteil gegriffen haben.

Der anwesende Bademeister hielt die beiden bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fest. Nur wenige Minuten später, etwa gegen 18.40 Uhr, soll sich ein 20 Jahre alter Mann einer 15-Jährigen genähert haben. Mutmaßlich soll der Tatverdächtige der Jugendlichen beim Baden an die Brust gegriffen und mehrmals versucht haben, sie zu küssen.

Nach Beendigung der ersten polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen vor dem Polizeirevier 5 Ostendstraße vorerst auf freien Fuß entlassen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4311864

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen