Exhibitionist aufgetreten

Nach einem Sexualdelikt, das sich am Mittwochnachmittag (03.07.2019) an der Wagenfeldstraße ereignet hat, ermittelt die Polizei. Gegen 15.40 Uhr gingen dort zwei Mädchen aus Richtung Schule kommend in Richtung Aasee.

Etwa in Höhe der Einmündung Raabestraße hielt neben den Beiden ein schwarzer PKW. Über die geöffnete Beifahrerscheibe sprach der 40 bis 50 Jahre alte Mann die Kinder an. Diese konnten den ausländisch sprechenden, untersetzten Südländer jedoch nicht verstehen.

Während er die Mädchen ansprach hatte er sich im Genitalbereich entblößt. Die Mädchen wandten sich sofort ab. Der Autofahrer fuhr einige Meter weiter und sprach nun eine “ältere” Frau an. Diese setzte ihren Weg aber unvermittelt fort.

Die Frau wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht weitere Zeugen und bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Der Mann, der etwa 175 cm groß war und schwarze kurze Haare hatte, fuhr nach dem Vorfall zur Ledder Straße und dann in Richtung Innenstadt. Am Donnerstag (03.07.2019) wurde der Polizei ein ähnlicher Fall gemeldet. Am Donnerstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, ist auf der Roncallistraße ein Kind von einem unbekannten Mann aus einem Wagen heraus angesprochen worden. Die Beschreibung ähnelt der des Vortages.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4315129

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen