Erstklässlerinnen angesprochen

Alles richtig gemacht haben zwei Erstklässlerinnen am Montagmittag.

Die beiden wurden gegen 12 Uhr auf dem Schulgelände der Grundschule Frankenbach von einem Unbekannten angesprochen, der ihnen unter anderem Süßigkeiten anbot.

Die Mädchen gingen nicht darauf ein, sondern kehrten in ihre Klasse zurück und erzählten alles ihrem Rektor, bei dem sie Unterricht hatten. Dieser schaute sofort nach, sah den Mann allerdings nicht mehr.

Der Unbekannte soll ein

  • 20 bis 30 Jahre alter
  • südländischer Typ
  • mit braunen Haaren 
  • Zur Zeit seines Auftretens trug er ein grün-blau gestreiftes oder gepunktetes Oberteil, eine Basecap und eine Sonnenbrille.
  • Er führte einen Rucksack mit.
  • Auffällig war ein blaues Armband.

Hinweise auf den Mann werden erbeten an den Polizeiposten Heilbronn-Neckargartach, Telefon 07131 28330.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4090281

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.