28-jähriger Mann überfallen

Am Donnerstag, den 4. Oktober gegen 7:00 Uhr morgens, wurde ein 28-jähriger Mann an einem parallel zur Schwartzstraße verlaufenden Weg gegenüber dem Finanzamt in Richtung Bahnhof gehend von einem jungen Mann auf Geld angesprochen.

Als der Oberhausener dann weiter ging, versetzte ihm der mutmaßliche Täter einen Schlag in den Nacken. Anschließend klaute er dem auf den Boden liegenden Opfer seinen Rucksack.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • südländisches Erscheinungsbild,
  • um die 30 Jahre alt oder etwas jünger,
  • 1,78 Meter groß,
  • mit Dreitagebart
  • kurzen Haaren.

Wenn Sie etwas gesehen haben, dann melden Sie sich beim Kriminalkommissariat 12 der Polizei Oberhausen unter 0208-8260 oder per E-Mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4079222

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.