Mann zieht an Haltestelle blank und belästigt junge Frau

Eine junge Frau ist an einer Straßenbahn-Haltestelle in Chemnitz von einem Unbekannten sexuell belästigt worden.

Die 20-Jährige wartete am Sonntagabend an der Haltestelle “Gustav-Freytag-Straße” (Annaberger Straße) auf die Straßenbahn, als sich ein Mann neben sie setzte.

“Plötzlich begann der Mann an seinem bedeckten Geschlechtsteil zu manipulieren, stand anschließend auf und zeigte der 20-Jährigen sein unbedecktes Geschlechtsteil”, teilte die Polizei am Montag mit.

Bevor die junge Frau Hilfe holen konnte, flüchtete der Mann auf einem Fahrrad, das er bei sich hatte, stadtauswärts.

Der Entblößer wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,75 Meter groß
  • schlank
  • dunkelhäutig
  • dunkelhaarig
  • bekleidet mit einer blauen Jogginghose und einem schwarz-weiß kariertem Hemd
  • das Fahrrad war rot-braun

Polizisten, die unmittelbar nach der Belästigung an den Tatort kamen, konnten den Mann nicht mehr feststellen.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-chemnitz-entbloesser-exhibitionist-penis-gezeigt-polizei-634899#article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.