23-Jähriger wird mehrfach niedergestochen und geht selbst zum Krankenhaus

Ein 23 Jahre alter Mann ist in Mannheim am frühen Samstagmorgen um 1.30 niedergestochen worden.

Er sei in ein Krankenhaus gekommen und habe sich dort behandeln lassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er hatte wohl mehrere Stichverletzungen und musste operiert werden. Die Tat dürfte sich wohl von 0.30 und 1 Uhr zugetragen haben.

Es habe keine Lebensgefahr bestanden.

Die Polizei sucht nach

  • drei Männern
  • mit südeuropäischem Aussehen,
  • die alle Basecaps getragen haben sollen

und die möglicherweise als Täter in Betracht kommen.

Nähere Angaben zu den Hintergründen wurden nicht gemacht.

Es werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, können sich bei der Polizei unter 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/stuttgart-mannheim-23-jaehriger-mann-messer-taeter-fahndung-polizei-angriff-fahndung-ermittler-531093#article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.