Busengrabscher flüchtig

In einem Elektronikgeschäft kam es zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 14-jährigen Frankfurterin.

Der unbekannte Täter griff der Jugendlichen beim Vorbeigehen einmal an die Brust und flüchtete anschließend unerkannt.

Weder das Ladenpersonal noch die alarmierte Eschborner Polizei konnte den Busengrabscher anschließend auffinden.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • männlich,
  • vermutlich asiatischer Herkunft,
  • etwa 30-40 Jahre alt,
  • um die 175 cm groß,
  • dunkle Haare,
  • bekleidet mit einer dunklen Jacke, einem hellen Oberteil sowie einer dunklen Hose.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgefunden und nimmt Hinweise zur Sache unter der Telefonnummer 06192 20790 entgegen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3887939

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.