Frauen im Stadtzentrum sexuell belästigt

Nach mehreren Fällen von sexueller Belästigung im Chemnitzer Stadtzentrum hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Am Samstagabend wurden Beamte zu einer Auseinandersetzung auf der Schlossteichinsel an der Promenadenstraße gerufen.

Dort sollen nach Zeugenaussagen zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren von einer Gruppe von Männern beleidigt und unsittlich berührt worden sein. Daraufhin soll eine weitere Gruppe von Männern die erste Gruppe von ihrem Handeln abgehalten haben. Dabei kam es offenbar zu einer Auseinandersetzung der beiden Gruppen. Beim Eintreffen der Polizei war keiner der beteiligten Personen mehr vor Ort. Durch Zeugenhinweise konnte in der Nähe des Tatortes zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren, einen Syrer und einen Iraker, gestellt werden, die die Mädchen beleidigt haben sollen.

Ein weiterer Vorfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen auf der Zwickauer Straße. Zwei Frauen im Alter von 23 und 24 Jahren gingen die Straße entlang und wurden von einem 31-jährigen Mann unsittlich berührt. Dieser rannte daraufhin in Richtung Zentrum davon. Durch Hinweise der beiden Frauen konnte der Mann aus Tunesien gestellt werden. Er wurde auf eine Polizeidienststelle gebracht und nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Hinweise zu den beiden Fällen nimmt die Chemnitzer Polizei unter Telefon 0371 387495808 entgegen.

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Chemnitz-Frauen-im-Stadtzentrum-sexuell-belaestigt-artikel9872539.php

Foto: Rene Ruprecht/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.