Geldbörse mit Trick ergaunert

Geldbörse mit Trick ergaunert

Ein Mann wird in einem Neuburger Lebensmittelmarkt abgelenkt und bemerkt daraufhin, dass sein Geldbeutel mit 200 Euro fehlt.

Ein 60-jähriger Mann aus Neuburg befand sich am Mittwochnachmittag gegen 13:00 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Nördlichen Grünauer Straße in Neuburg. Dort war er zweimal einem bislang unbekannten Mann behilflich, Waren aus einem Regal zu heben, die drohten auf den Boden zu fallen. Später bemerkte der 60-Jährige dann, dass seine Geldbörse fehlte. Diese fand er einige Zeit später vor dem Geschäft wieder. Daraus wurde Bargeld in Höhe von rund 200 Euro gestohlen. „Offensichtlich wurde der Mann von dem Täter durch die Hilfeleistung abgelenkt um an die Geldbörse zu gelangen“, teilte ein Sprecher der Neuburger Polizei mit.Der Geschädigte konnte den Täter folgendermaßen beschrieben:

Der Mann ist zirka

  • 175 Zentimeter groß,
  • von ungepflegter Erscheinung 
  • osteuropäische Herkunft.

    Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Ingolstadt-Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen