Sex-Täter greift Lena (11) an

Lena (11, Name geändert) war Dienstag in Billstedt auf dem Weg zur Schule, als der Täter über sie herfiel. Der etwa 35 Jahre alte Mann umklammerte das Mädchen und griff ihr in den Schritt. Jetzt läuft eine Großfahndung.

Tatort war die Möllner Landstraße, Ecke Letternkamp. Um 7.15 Uhr ging die Schülerin Richtung U-Bahnhof Merkenstraße.

Plötzlich kam ihr der kaum

  • 1,70 Meter große,
  • dickliche Mann entgegen.
  • Der Mann hat ein südländisches Erscheinungsbild
  • trug eine olivfarbene Jacke und eine schwarze Mütze mit orangefarbenen Streifen

Er umklammerte ihren Oberkörper. Doch Lena wehrte sich und schrie um Hilfe.

Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung der Straße Oberschleems. Eine Autofahrerin wurde auf die Situation aufmerksam und kümmerte sich um das Mädchen. Eine Sofortfahndung brachte kein Ergebnis.

Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Polizeisprecherin Tanja von der Ahé:

„Der Mann hat ein südländisches Erscheinungsbild, trug eine olivfarbene Jacke und eine schwarze Mütze mit orangefarbenen Streifen.“

Hinweise an Tel. 428656789.

Auch in Pinneberg wurde eine Schülerin Opfer einer Sexualstraftat.

Am Montag entblößte sich ein etwa 18 Jahre alter Mann am Stadtwald „Fahlt“ vor dem 15-jährigen Opfer. Auch er hat laut Polizei ein „südländisches Aussehen“, trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Jacke. Der Mann war mit einem Fahrrad unterwegs.

Hinweise an: Tel. (04101) 2020. Die Polizei sucht auch einen Passanten, der mit seinem Hund unterwegs war und den Täter gesehen haben könnte.

  • 18 Jahre alter Mann südländisches Aussehen
  • trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Jacke
  • Der Mann war mit einem Fahrrad unterwegs

Quelle: MOPO

Foto: Ruega

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.