“Antänzer” in der City

Ein 17-Jähriger ist am frühen Mittwochabend Opfer eines so genannten “Antanz-Diebstahls” in der Meierstraße geworden. Der Jugendliche war um kurz nach 19.30 Uhr zu Fuß in Richtung Weerthplatz unterwegs und telefonierte gerade mit seinem Handy, als er zwei Männer bemerkte, die ihm entgegen kamen.

Er steckte daraufhin das Handy in seine äußere Jackentasche und wurde kurz darauf von einem der Unbekannten angesprochen. Der zweite Unbekannte blieb vorher an einer Hausecke stehen. Nachdem der 17-Jährige nicht auf die Ansprache seines Gegenübers reagierte und weiter ging, tanzte der Fremde plötzlich um ihn herum, wobei es auch zu kurzen Körperkontakten kam.

Nach der “Tanzeinlage” ließ der Unbekannte ab und ging zu dem an der Hausecke wartenden Mann. Anschließend verschwanden beide in Richtung Leopoldstraße. Sekunden später stellte der 17-Jährige fest, dass ihm sein Handy der Marke Samsung aus der Jackentasche gestohlen worden war. Bei dem mutmaßlichen tanzenden Täter handelt es sich um etwa

  • 35-jährigen Mann
  • mit Oberlippen- und Kinnbart.
  • Er ist um die 180 cm groß 
  • war dunkel gekleidet.
  • Es entstand der Eindruck, dass der Mann offensichtlich angetrunken war.
  • Der Mann sprach gebrochen Deutsch mit vermutlich südländischem oder ähnlichem Akzent.

Es könnte aber auch eine Masche gewesen sein. Der Mann sprach gebrochen Deutsch mit vermutlich südländischem oder ähnlichem Akzent.

Der Unbekannte an der Hausecke ist mit

  • etwa 185 cm etwas größer,
  • hat blaue Augen 
  • trug eine Art Wander-Outfit in Form von Winterschuhen und einer Softshelljacke.

Die Antanz-Masche ist bekannt und es muss damit gerechnet werden, dass die Tatverdächtigen mit diesem Trick weiter machen. Bewahren Sie daher die Wertsachen so am Körper bzw. in der Kleidung auf, dass niemand unbemerkt an sie heran kommen kann. Hinweise bitte an das KK Detmold unter 05231 / 6090.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3511969

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.