Nach versuchter Vergewaltigung in Massagesalon: Polizei sucht Täter

Die Berliner Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung eines Mannes: Der mutmaßliche Täter soll versucht haben, eine Angestellte in einem Massagesalon in Berlin-Steglitz zu vergewaltigen.

unbenannt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Mann hielt sich am 31. März zwischen 11 und 12 Uhr in dem Massagesalon auf. Offenbar ließ er nur von der Tat ab, weil ein Kunde an der Eingangstür klingelte. Der Täter flüchtete anschließend mit dem Fahrrad.

Als er sich einige Tage später in Tatortnähe aufhielt, konnte er von einem Zeugen mit dem Handy gefilmt werden. Diese Aufnahmen hat die Polizei nun veröffentlicht. Wer kennt den Mann auf den Bildern und kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 030/4664-913 402 entgegen.

Quelle: Focus
Foto: Polizei Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.