Versuchte Vergewaltigung im Taxi: Polizei sucht nach 18-Jährigem

Eine Taxifahrerin aus Ingolstadt nahm in der Nacht zum Montag gegen 0.45 Uhr an einer Tankstelle in der Goethestraße einen männlichen Fahrgast auf, meldet die Kripo.

161123-fahndung-romica-iakab

Während der Fahrt in das Ingolstädter Südviertel habe der Mann die 51 Jahre alte Frau zum Geschlechtsverkehr aufgefordert. Anschließend zwang er sie, auf Höhe der Zeppelinstraße/Ecke Spitalhofstraße anzuhalten und habe dort versucht, die Frau zu vergewaltigen. Als ein Passant kam, ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Haunwöhrer Straße.

Die Überwachungskamera in einer Tankstelle hat ein Foto von dem mutmaßlichen Täter geliefert, der dort einkaufte. Nachdem die Polizei das Bild veröffentlicht hatte, gingen bei der Kripo Ingolstadt mehrere Hinweise auf den 18-jährigen Romica Iakab ein. Die Folgeermittlungen erhärteten laut Polizei den Tatverdacht. Der rumänische Staatsbürger mit Wohnsitz in Ingolstadt ist flüchtig.

Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl wegen versuchter Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Das Amtsgericht Ingolstadt hat inzwischen Haftbefehl erlassen. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt bittet unter der Rufnummer 0841 /9343 -0 um sachdienliche Hinweise, die zum Aufenthalt oder zur Ergreifung des Gesuchten führen.
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.