Frau in Disko von abgewiesenem Mann mit Messer verletzt

Die 25-Jährige wurde beim Tanzen laut Polizei wiederholt sehr aufdringlich angemacht. Sie wehrte sich mehrmals und wies den 20-Jährigen ab. Da zog er ein Messer und stach zu.

In der Nacht zu Sonntag wurde eine Frau in einer Disko in Berlin-Prenzlauer Berg mit einem Messer leicht verletzt. Gegen 2.15 Uhr befand sich die 25-Jährige auf der Tanzfläche und wurde beim Tanzen aufdringlich von einem Mann belästigt, woraufhin sie ihn mehrmals deutlich machte, mit ihm nichts zu tun haben zu wollen.

Nachdem die junge Frau den Unbekannten erneut abgewiesen hatte, soll er ihr mit einem Messer in den Unterarm gestochen haben. Mitarbeiter der Security hielten den Angreifer fest und übergaben ihn der Polizei. Die verletzte Frau kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Festgenommene im Alter von 20 Jahren wurde zur Gefangenensammelstelle gebracht und für die Kriminalpolizei eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle:BZ

Foto: BZ Symbolfoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.