17-Jährige auf Weg zur Arbeit sexuell belästigt

Am Freitag um 05:50 Uhr war eine 17-jährige Innsbruckerin gerade auf dem Weg zur Arbeit, als ihr am Claudiaplatzes ein unbekannter Mann entgegenkam, sie am Arm festhielt und eine Zigarette von ihr forderte. Der Mann „fixierte“ die junge Frau laut Polizei am Hals und berührte sie unsittlich.

Erst als ein Anrainer vom Fenster aus den Angreifer dazu aufforderte die Jugendliche, die laut um Hilfe schrie, loszulassen, konnte das Mädchen flüchten und die Polizei alarmieren.

Der Mann sei laut Polizei zwischen

  • 30 und 35 Jahre alt
  • zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß
  • schlank, trage kurzes
  • seitlich rasiertes schwarzes Haar
  • südländisches aussehen
  • Der Mann habe eine braune Kapuzenjacke getragen.

„Ein zum Tatzeitpunkt vorbeifahrender Taxilenker und Radfahrer werden dringend ersucht sich beim SPK-Journaldienst zu melden“, teilt die Polizei mit.

Quelle: unser tirol

Foto: APA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.