Prozess gegen fiesen Zuhälter

Die Anklageschrift ist beachtlich: Menschenhandel, schwere Vergewaltigung, Körperverletzung, Zuhälterei.

Für all diese Straftaten muss sich der Deutsch-Türke Ibrahim I. (41) jetzt vor dem Landgericht verantworten. Habibe A. (27) war das erste mutmaßliche Opfer des Angeklagten. Die Frau soll zwischen 2005 und 2010 für Ibrahim I. angeschafft haben.

Als sie sich im Februar 2007 geweigert habe, soll er die Frau vergewaltigt und zusammen geschlagen haben. Auch Vanessa D. (26) soll Ibrahim I. im Jahr 2010 zur Prostitution gezwungen und vergewaltigt haben.

Sein drittes mutmaßliches Opfer: Samira S. (26). Trotz Schmerzen nach ihrer Brustvergrößerung soll er sie zum Anschaffen im „Paradise“ in Leinfelden-Echterdingen gezwungen haben. Ibrahim I. wollte sich gestern zu den Vorwürfen nicht äußern.

Quelle: http://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart/prozess-gegen-fiesen-zuhaelter-47788896.bild.html

Foto: picture alliance / dpa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.