Exhibitionist belästigt drei Frauen in Linienbus

Die Münchner Polizei sucht einen Exhibitionisten, der in einem Linienbus drei Frauen belästigt haben soll. Der Mann spielte dabei an seinem Geschlechtsteil herum. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Der Exhibitionist hatte die drei Frauen in München-Laim in einem Linienbus belästigt. Beim Aussteigen teilten sie dies dem Busfahrer mit. Dieser warf den 35-Jährigen aus dem Bus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Polizei sucht nun Zeugen sowie die drei bislang unbekannten Frauen. Bei dem Exhibitionisten soll es sich um einen 35-Jährigen mit Halbglatze handeln, der 1,70 Meter groß und dick ist. Bei dem Vorfall, der sich bereits am 25. August 2016 gegen 6.10 Uhr ereignet hatte, trug der Mann eine blaue Jeans.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 Quelle: Focus Online
Foto: dpa/Britta Pedersen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.