Um 7 Uhr in der S11 Mann knipst Genitalbereich von Frau (26) und onaniert – Festnahme!

Unfassbarer Vorfall am frühen Sonntagmorgen in der S11!

Um kurz nach 7 Uhr hat ein Syrer (46) aus Kirchhundem mit einem Smartphone den Genitalbereich einer schlafenden Frau (26) aus Filderstadt fotografiert und sich anschließend selbst befriedigt. Er wurde am Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen und sitzt mittlerweile in U-Haft!

Zeuginnen beobachten Vorfall

Nach Aussage zweier Zeuginnen (36, 41) hielt der Tatverdächtige sein Smartphone zwischen die Beine der Geschädigten (trug einen Rock während der Tat) und machte einige Aufnahmen.

Im Anschluss habe sich der Mann in eine gegenüberliegende Sitzgruppe gesetzt, sein Handy in die Hand genommen und begonnen, sich selbst zu befriedigen.

Tatverdächtiger in Düsseldorf festgenommen

Das Opfer wurde von den Zeuginnen über den Vorfall informiert, so dass die Geschädigte über den Zugbegleiter die Bundespolizei alarmieren konnte. Im Düsseldorfer Hauptbahnhof wurde der 46-jährige Mann durch Beamte der Bundespolizei festgenommen.

Bilder auf Smartphone gefunden

Im Zuge der ersten Ermittlungen konnten auf dem Mobilfunkgerät des Tatverdächtigen drei relevante Bildaufnahmen sichergestellt werden.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen  der exhibitionistischen Handlung sowie der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ein.

Quelle: http://www.express.de/duesseldorf/um-7-uhr-in-der-s11-mann-knipst-genitalbereich-von-frau–26–und-onaniert—festnahme–24696318

Foto: dpa (Symbolbild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.