Frau und Kinder in der Straßenbahn belästigt

Von rund zehn männlichen Personen wurden am vergangenen Freitag eine 39-jährige Frau, deren 11-jährige Tochter sowie eine 13-jährige Freundin der Tochter belästigt

Die Frau fuhr mit ihrer Tochter und deren Freundin am 19. August gegen 23 Uhr nach einem Fest in Linz Richtung Leonding. Im Zuge der Fahrt bemerkte die Frau eine Gruppe von ca. zehn männlichen Personen, offensichtlich ausländischer Herkunft, die sich lautstark unterhielten. Bei der Haltestelle Haag in Leonding verließ sie, gemeinsam mit den Kindern, die Straßenbahn.

Beim Verlassen wurde sie jedoch von einem dieser Männer am Ärmel ihrer Jacke gepackt und in ausländischer Sprache angesprochen. Unmittelbar danach wurde sie von zwei dieser Männer auf die Haltestelle verfolgt. Die 39-Jährige drehte sich noch einmal um, wobei der Täter seine Hose öffnete und sein Glied vor ihr entblößte. Die Frau schnappte sich die Kinder und lief zum Parkplatz, wo sie ihren Pkw abgestellt hatte. Die Männer verfolgten die Opfer den ganzen Fußweg bis zum Parkplatz, bis sie mit ihrem Auto den Parkplatz verlassen konnten.

Quelle: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Frau-und-Kinder-in-der-Strassenbahn-belaestigt;art4,2326475

Bild: (Volker Weihbold)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.