Sexueller Übergriff in der Flutmulde – Polizei sucht Zeugen

Am Samstag gegen 2.15 Uhr wurde eine 36-jährige Frau von einem bislang unbekannten Täter festgehalten und sexuell bedrängt. Die Kripo Landshut ermittelt.

Die 36-Jährige war alleine auf dem Nachhauseweg. In der Unteren Schwimmschulstraße wurde die Frau plötzlich von einem Unbekannten von hinten umgerissen und sexuell bedrängt. Als die Frau laut um Hilfe schrie und sich wehrte, ließ der unbekannte Mann von ihr ab und flüchtete.

Die Kripo Landshut hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen und hofft auch auf Zeugenhinweise. Wer hat zur Tatzeit in der Unteren Schwimmschulstraße oder in der näheren Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo Landshut unter der Tel.-Nr. 0871/9252-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 Jahre alt,
  • ca. 175 cm groß,
  • bekleidet mit heller Jeans und grünem Kapuzenpulli.

Quelle: http://www.idowa.de/inhalt.landshut-36-jaehrige-bedraengt.72eefd73-c4fc-4018-a1f6-e77ba712ce76.html

Foto: dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.