Polizei sucht Mann nach sexuellem Übergriff

124690

Der Mann auf dem Phantombild wird verdächtigt, gemeinsam mit zwei anderen Männern eine Frau in niedersächsischen Stadt Norden sexuell belästigt zu haben. Durch das Bild erhofft sich die Polizei Aurich Hinweise zu den Personen.

Die Frau hatte am 9. Juli in den frühen Morgenstunden eine Gaststätte in der Osterstraße verlassen. Als sie in Richtung Marktplatz lief, wurde sie von drei unbekannten Männern verfolgt und dann sexuell belästigt.

Das Phantombild, dass die Polizei nun herausgab, soll den Haupttäter zeigen.

  • Er soll rund 40 Jahre alt
  • von kräftiger Statur sein.
  • Er hat dunkle Augen und volle Augenbrauen.
  • Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung und einen Vollbart.

Wer kann Hinweise geben?

Auch die beiden anderen Männer sollen einen eher südländischen Teint gehabt und dunkle Kleidung getragen haben. Die Täter sollen in einer ausländischen Sprache gesprochen haben, die das Opfer nicht näher identifizieren konnte.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität der Männer. Auch Personen, die an dem Tatmorgen in den Bereichen Osterstraße, Am Markt sowie auf dem Norder Friedhof drei männliche Personen beobachtet haben, auf die diese Beschreibung passt, können sich unter der Telefonnummer 04941/606215 bei der Polizei Aurich melden.

Quelle: http://www.focus.de/regional/fahndungen/hinweise-gesucht-nach-sexuellem-uebergriff-polizei-fahndet-mit-phantombild-nach-angreifer_id_5841709.html

Foto: Polizei Aurich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.