22-Jährige von fünf Männern bedrängt

Am U-Bahnhof Stachus in der Münchener Innenstadt soll es zu einem Übergriff auf eine junge Frau gekommen sein. Fünf Männer sollen die 22-Jährige bedrängt haben, als sie nach Hause fahren wollte

Das berichtet der “Merkur” online. Zwei der Männer sollen sich knapp vor der Frau und drei hinter ihr befunden haben.

Einer der Männer habe ihr an den Po gefasst. Daraufhin habe sich die Frau umgedreht und die Hand weggeschlagen. Danach soll die Frau geflohen sein. Dabei trat ihr jedoch einer der Männer auf den Fuß und versuchte, sie festzuhalten.

Polizei sucht nach Augenzeugen

Die 22-Jährige erlitt dabei Hautabschürfungen am Fuß und am Unterarm. Die Männer sollen betrunken gewesen sein, die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Die mutmaßlichen Täter werden als südländisch aussehend beschrieben.

Augenzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/muenchen-22-jaehrige-von-fuenf-maennern-bedraengt_id_5848338.html

Foto: dpa/Jens Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.