Frau (35) auf Spielplatz in Hörde vergewaltigt

Eine 35-jährige Dortmunderin soll Samstagnacht auf einem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde vergewaltigt worden sein. Zwei Männer hätten sie verfolgt, geschlagen, mit einem Messer bedroht und missbraucht. Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Auf diesem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde soll die 35-jährige Dortmunderin vergewaltigt worden sein.

Auf diesem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde soll die 35-jährige Dortmunderin vergewaltigt worden sein.

Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44263-H%F6rde~/Dringend-Zeugen-gesucht-Frau-35-auf-Spielplatz-in-Hoerde-vergewaltigt;art2575,3052488

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.