Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

1. Junges Mädchen bedrängt – Zeugenaufruf! Bad Homburg, Urseler Straße / Frölingstraße Mittwoch, 15.06.2016, 19:15 Uhr

Gestern Abend, gegen 19:15 Uhr, wurde eine 14-Jährige in einem öffentlichen Bus in Bad Homburg von einem unbekannten Mann belästigt. Die Jugendliche befand sich auf dem Weg nach Hause und musste mehrmals umsteigen. Hierbei fiel ihr eine männliche Person auf, die ihr offensichtlich folgte. Auf der Fahrt zur Haltestelle “Frölingstraße”, gg. 19:15 Uhr, setzte sich der Täter neben das Mädchen und streichelte ihren Oberschenkel. Zudem machte der Mann dem Mädchen eindeutige Angebote. Die Geschädigte konnte über Handy einen Angehörigen verständigen, der in der Nähe der Haltestelle “Frölingstraße” den Grabscher zur Rede stellte. Diesem gelang es jedoch in Richtung Nassauer Straße zu flüchten. Der Mann war ca. 20 – 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und hatte dunkles gelocktes Haar. Er war bekleidet mit einem hellblauen T-Shirt und einer dunklen Hose. Nach Angaben der 14-Jährigen könnte er afghanischer Herkunft gewesen sein.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3355021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen