Überfall auf eine Geldbotin

Am Dienstagmittag, um 12:20 Uhr, kam es in der Bernburger Straße zu einem Raubüberfall auf eine Angestellte des Rewe-Marktes. Auf Höhe des Hotels „Zum goldenen Ring“ wurde Sie von einer männlichen Person angesprochen und aufgefordert die Tageseinnahmen herauszugeben. Als sie dieser Aufforderung nicht nachkam wurde sie zu Boden gestoßen und geschlagen. Der Unbekannte Täter nahm daraufhin die Tageseinnahmen (im unteren fünfstelligen Bereich) an sich und verschwand in unbekannter Richtung. Das Opfer wurde zum Glück nur leicht verletzt. Aufgrund der Tageszeit geht die Polizei davon aus, dass der Täter gezielt vorging und auch von Zeugen gesehen wurde.

Bisher ist zur Person nur bekannt, dass er:

  • etwa 185cm groß,
  • 25 – 30 Jahre alt
  • schlank, mit sehr hellen strubbeligen Haare,
  • bekleidet mit Kapuzenpullover, Jogginghose,
  • osteuropäischer Phänotyp

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, vor allem nach einem Augenzeugen, Fahrer eines schwarzen Hyundai SUVs. Der hatte kurz nach dem Überfall angehalten und anderen Zeugen Bescheid gegeben, ist der Polizei aber noch unbekannt.

Hinweise bitte an die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790.

http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=907864&identifier=9af88bd9abf86297909cfc5cd70f1cec

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.