Gefährliche Körperverletzung im Schloßpark

Im Pforzheimer Schloßpark wurde am Montagabend ein 19-Jähriger zu Boden geschlagen und anschließend getreten. Die beiden Täter konnten vorerst unerkannt entkommen.

Gegen 19:00 Uhr wurde der 19-jährige Mann am “Schloßberg” zunächst von zwei unbekannten Männern angesprochen und nach Geld befragt. Da er dies verneinte, wurde er unvermittelt ins Gesicht geschlagen und später auf dem Boden liegend getreten. Er erlitt durch die Angriffe leichte Verletzungen, die in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Täter konnten vorerst unerkannt und ohne Diebesgut entkommen. Beide Täter wurden vom Geschädigten etwa 19 Jahre alt und mit südländischen Wurzeln beschrieben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231 186-3211 in Verbindung zu setzen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4472150

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.