Nach Schlägerei: 19-Jähriger in U-Haft

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen vier jungen Männern und einem 47-Jährigen in Bad Orb (Main-Kinzig-Kreis) sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Dem 19-Jährigen wird versuchter Totschlag vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Der Flüchtling aus Somalia soll Haupttäter bei der Schlägerei Ende August gewesen sein. Laut Staatsanwaltschaft ist das Opfer ein Deutscher.

Der 47-Jährige wurde laut Ermittlungen von den vier Angreifern geschlagen und durch eine Glasflasche verletzt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der nun in Haft sitzende Mann die Flasche bei dem Angriff eingesetzt hat.

Quelle: https://www.welt.de/regionales/hessen/article181496580/Nach-Schlaegerei-19-Jaehriger-in-U-Haft.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen