Maskiertes Trio raubt Rentner-Ehepaar aus

Die Polizei Märkischer Kreis jagt drei maskierte Räuber, die sich am 28. März Zutritt zu einer Wohnung in Schalksmühle verschafften, die Bewohner mit dem Tode bedrohten und ausraubten.

Einer der Verdächtigen

Laut „Come-on.de“ klingelte das Trio gegen 20:45 Uhr an der Wohnungstür. Als der Eigentümer (77) öffnete, wurde er mit Pfefferspray attackiert. Die Maskierten bedrohten den 77-Jährigen und dessen Ehefrau (77) mit dem Tode.

Während ein Täter das Paar bewachte, durchwühlten die beiden anderen das Haus und erbeuteten Schmuck und Bargeld. Dann flüchtete das Trio unerkannt.

Zeuge beobachtet verdächtige Person

Laut Polizei fiel einem Zeugen jedoch kurz vor der Tat gegen 20:45 Uhr eine verdächtige Person im Umfeld des Hauses auf. Besagte Person sei kein Anwohner der Straße „Heckenweg“.

Die Beamten gehen nach derzeitigem Stand der Ermittlungen davon aus, dass diese verdächtige Person einer der drei Täter sein könnte. Mit der Veröffentlichung eines Phantombilds soll der Mann jetzt gefunden werden.

Wer kann Hinweise zur Identität der Person machen, die sich am Tattag zur Tatzeit im Bereich Heedfeld/Heckenweg aufgehalten hat?

Hinweise an die Polizei Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/90990 oder 02351/90995370.

Quelle: https://wize.life/themen/kategorie/fahndung/artikel/73705/maskiertes-trio-raubt-rentner-ehepaar-aus-was-wollte-dieser-mann-in-der-naehe-des-tatorts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen