15-Jährige in Wiesbaden von Unbekanntem “unsittlich berührt”

Auf dem Heimweg wurde eine 15-Jährige in Wiesbaden laut Polizei von einem Unbekannten belästigt und “unsittlich berührt”.

In der Nacht zu Sonntag wehrte sich die 15-Jährige gegen 3.55 Uhr vor ihrer Wohnung in der Werderstraße erfolgreich gegen den Täter, der laut Polizei von ihr abließ und Richtung Goebenstraße flüchtete. Die Jugendliche blieb unverletzt.

Nach eigenen Angaben fuhr die 15-Jährige mit dem Bus aus der Innenstadt zur Haltestelle “Dreiweidenstraße”. Von dort lief sie nach Hause in die Werderstraße. Vor der Haustür wurde der ihr folgende Fremde – laut Polizei-Angabe – “übergriffig”.

Beschreibung des Mannes:

  • 17 bis 20 Jahre,
  • circa 1,65 Meter groß,
  • braune Haare,
  • leichte Schlitzaugen
  • südländisches Aussehen.

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter 0611-3450 zu melden.

Quelle: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/rhein-main/15-jaehrige-in-wiesbaden-von-unbekanntem-unsittlich-beruehrt_18815562.htm

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen