Mann (19) begrabscht Mädchen im Whirlpool

Im Schwimmbad „Düsselstrand“ in Düsseldorf-Flingern soll ein junger Asylbewerber (19) aus Afghanistan ein Mädchen sexuell belästigt haben.

Die Polizei nahm den Flüchtling am Dienstag fest. Er wurde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt, mangels Haftgründen aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Opfer und Zeugen sagten aus, dass der Mann und ein Kumpel gegen 18 Uhr gemeinsam mit zwei Mädchen (unter 14 Jahre) in einem Whirlpool des Freizeitbades war.

Plötzlich näherte einer sich offenbar im weiteren Verlauf den Mädchen und befummelte eine der Schülerinnen.

Das Kind konnte sich dem nach einer Weile entziehen und vertraute sich der Badaufsicht an. Der Tatverdächtige wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern eingeleitet.

Quelle: https://www.bild.de/regional/duesseldorf/sexuelle-belaestigung/sexuelle-belaestigung-im-schwimmbad-55433374.bild.html#fromWall

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen