Mitten am Tag: Kokst er in der Straßenbahn?!

Ein Mann sitzt am hellichten Tag in einer Straßenbahn, schnupft in aller Ruhe Unmengen eines weißen Pulvers: Kokainkonsum in aller Öffentlichkeit?!

Die Aufnahmen, die ein User auf Facebook hochgeladen hat, wirken verstörend. Der Unbekannte sortiert in dem Handyvideo immer wieder neue “Lines”, scheint sie sich genüßlich reinzuziehen. Andere Fahrgäste laufen an ihm vorbei, stören sich offenbar nicht an dem mutmaßlichen Drogenkonsum.

Nachfrage bei der Stadtpolizei Zürich: Ist auf dem Video tatsächlich ein Kokser zu sehen? “Das Video wurde definitiv in Zürich aufgenommen”, bestätigt eine Sprecherin gegenüber TAG24.

Das sehe man am Innenraum der Tram. Aber inwiefern es echt sei, das sei schwer einzuschätzen. Mit Blick auf die Unmengen, die sich der Mann im Video in die Nase zu ziehen scheint, schließe sie aber einen Fake nicht aus. Solch eine Menge wie im Video, sei alles andere als ungefährlich für Leib und Leben.

Ob Fake oder echt: Konsequenzen hat der mutmaßliche Schneekönig nicht zu befürchten. “Wir haben keinen genauen Aufnahmeort, kein Datum und keine verlässliche Uhrzeit”, so die Sprecherin. Die Sache werde deshalb nicht weiter verfolgt. Jedoch: “Wenn der Herr dabei von uns tatsächlich mit Kokain erwischt worden wäre, dann gäbe es eine Anzeige wegen des Konsums harter Drogen.”

Dem Unbekannten würde in dem Fall ein Bußgeld drohen.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/zuerich-fake-faelschung-echt-facebook-video-strassenbahn-tram-drogen-kokain-polizei-486543#article

Quelle: https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=1839479266351173&id=100008673514967

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen