Überfall auf Passantin in Fürth

Zwei bislang unbekannte Männer bedrohten am Mittwoch (31.01.2018) eine Frau in einer Grünanlage in Fürth und forderten Geld von ihr. Die Fürther Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Die Geschädigte war mit der U-Bahn aus Richtung Nürnberg unterwegs. An der Haltestelle Jakobinenstraße stieg sie aus und lief in Richtung Nürnberger Straße. In der Grünanlage (Platz der Opfer des Faschismus) hielten sie gegen 18:15 Uhr zwei junge Männer an und forderten Bargeld von ihr.

Nachdem dies zunächst nicht erfolgreich war, bedrohten sie das Opfer mit einem unbekannten Gegenstand. Aus Angst übergab die Geschädigte ihr Bargeld. Die Täter flüchteten anschließend zurück in Richtung Jakobinenstraße.

Sie können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter:

  • 20 – 25 Jahre,
  • 160 – 165 cm,
  • hager,
  • bekleidet mit olivfarbenem Kapuzenpullover,
  • möglicherweise nordafrikanisches Aussehen,
  • sprach deutsch mit ausländischem Akzent

2. Täter:

  • 20 – 25 Jahre,
  • 160 – 165 cm,
  • hager,
  • bekleidet mit dunkler Jacke und Jeans,
  • möglicherweise nordafrikanisches Aussehen,
  • sprach deutsch mit ausländischem Akzent

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können oder denen die beiden Männer evtl. bereits im Vorfeld aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3857347

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen