Gefährliche Körperverletzung auf Schulhof

Bereits am Freitag, den 19.01.2017 überstiegen gegen 09:25 Uhr drei Syrer den Zaun des Schulhofes der Diesterweg- Sekundarschule in der Arneburger Straße.

Dort begaben sie sich zu einem 15- jährigen Jugendlichen, hielten ihn fest und schlugen ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Nach bisherigen Ermittlungen hätte ein Blickkontakt zu einer Provokation der zwischen 16 und 18 Jahre alten beschuldigten Syrer geführt. Anschließend entfernten sich die Angreifer in Richtung Innenstadt.

Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnten die Beschuldigten in der Breiten Straße durch eine Polizeistreife festgestellt werden. Ein Versuch zu flüchten schlug fehl, sodass sie festgehalten und in Polizeigewahrsam genommen werden konnten.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen wurden verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt.

Quelle: http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=889366&identifier=c05de29452f46ca549ceabd6314319e7

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen