Beifahrer bewirft anderen Autofahrer auf Schnellstraße gezielt mit voller Flasche

Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt in einem Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet dabei um sachdienliche Hinweise.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der HTS (= Schnellstraße/Stadtautobahn) in Fahrtrichtung Kreuztal in Höhe der Abfahrt Sieghütte.

Aus einem dort fahrenden schwarzen VW Golf GTE mit französischer Zulassung warf ein auf dem Beifahrersitz sitzender Mann eine gefüllte Plastikflasche gezielt durch das geöffnete Fenster der Fahrertür eines rechts daneben fahrenden weißen Opel Astra mit Unnaer Kennzeichen (UN).

Der 21-jährige Astra-Fahrer wurde von der Flasche zwar am Kopf getroffen, blieb dabei aber glücklicherweise unverletzt. Der Golf fuhr danach weiter in Richtung A 4.

Zu zwei der insgesamt drei Insassen des französischen Golfs liegt folgende Beschreibung vor:

  • schwarzhaarig,
  • Bartträger,
  • vermutlich nordafrikanischer Herkunft.
  • Der Fahrer war schlank,
  • der Flaschenwerfer auf dem Beifahrersitz wirkte dicklich-korpulent.

Weitere sachdienliche Hinweise zu dem Golf bzw. dessen Insassen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3844167

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen