Grundlos von drei Unbekannten zusammengeschlagen

Am Montagvormittag wurde ein junger Mann am Willy-Brandt-Platz von drei bislang unbekannten Tätern grundlos zusammengeschlagen.

Der 18-Jährige verließ gegen 7 Uhr gemeinsam mit den Unbekannten die Straßenbahn der Linie 4, als diese plötzlich grundlos auf ihn einschlugen.

Erst als sich ein nicht bekannter Zeuge in das Geschehen einschaltete ließen die Schläger von ihrem Opfer ab und verschwanden. Der 18-Jährige erlitt Presslungen, die ärztlich behandelt wurden.

Die männlichen Täter beschrieb er wie folgt:

  • Ca. 20 Jahre alt,
  • ca. 180 cm groß,
  • orientalisches Aussehen,
  • normale Statur.
  • Sie sprachen gebrochen deutsch.

Zeugen, sowie der couragierte Helfer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Telefon 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3789450

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.